Versöhnlicher Saisonabschluss für die Herren I und Junioren B - Gruppensieg und Aufstieg für die Herren III

Die Herren I schliessen die Meisterschaft 14/15 mit zwei Siegen ab. Die Endresultate lauten 13:2 gegen die Rüti Kings und 4:3 gegen den UHC Pieterlen. Dass es für den Gruppensieg nicht mehr reicht, war den Jungs unter Spielertrainer Wettstein bereits bekannt - Nichtsdestotrotz fuhren sie nochmals vier Punkte nach Hause und beenden die Saison mit dem sehr guten zweiten Platz in der Gruppe 3.

Die Junioren B haben am vergangenen Wochenende im letzten Saisonauftritt drei der vier möglichen Zähler einfahren können: Mit einem 7:7 gegen den UHC Treyvaux Gladiators und einem 3:2-Sieg gegen Le Rouge et Or du Locle gehen die Nachwuchshoffnungen unter dem Trainerduo Blaser/Winkelmann mit dem starken vierten Platz in die Sommerpause.

Unsere Jüngsten - Die Junioren C haben die Saison ebenfalls am vergangenen Wochenende abgeschlossen. Leider resultierten zwei Niederlagen aus den beiden letzten Spielen. Nun gilt es für die Jakob/Friedmann-Junioren die gesammelten Erfahrungen aus dieser Saison zu ordnen, den wettkampffreien Sommer zu geniessen und mit frischen Kräften auf die nächste Saison zuzusteuern.

Die Herren III haben den ersten Platz der Gruppe 5 und somit den Aufstieg in die 3. Liga KF bereits nach den letzten beiden Runden realisieren können. Am letzten Spieltag setzte die Truppe unter Spielertrainer Heiniger mit zwei Siegen gegen das Unihockeyteam Arni (7:4) und den TV Heimiswil (12:4) das Sahnehäubchen. Die SQUAD 3 steigt somit mit einem souveränen Vorsprung von 6 Punkten auf. Herzliche Gratulation!

Die Herren II erwartet am letzten Spieltag nächsten Sonntag in Flamatt das Heimteam UHC Flamatt-Sense, sowie den Tabellenführer Gladiators Münsingen. Hier ist noch Tabellenpolitur mit einem Aufstieg auf den 4. Rang möglich - Gebt noch einmal Vollgas!